Andreas Schoefbeck, Vorstand der BKK Pro-Vita.

Auf Grund persönlicher Erfahrungen setzte er sich bereits früh nach seinem Amtsantritt mit ganzheitlicher Gesundheit, Ernährung und Nachhaltigkeit auseinander. Aus dieser Überzeugung heraus ernährt er sich seit drei Jahren pflanzlich. Die Harmonie von Körper, Geist und Seele sieht er als einen essenziellen Faktor zur Gesundung und Erhaltung der Gesundheit der Menschen. Als Vorstand der BKK ProVita setzt er sich nicht nur dafür ein, dass der positive Beitrag, den die pflanzliche Ernährung hierbei leistet, verbreitet wird. Er sieht darin auch einen wesentlichen Schlüssel zur Reduzierung des Ressourcenverbrauchs und für mehr ökologische Nachhaltigkeit. Nach seiner Überzeugung mündet ein wirklich ökologisch-nachhaltiger Ansatz letztlich auch in einen sozial-ethischen Ansatz, in dem die Würde und der Wert des Menschen sowie die Bewahrung der Schöpfung in das Zentrum allen Handelns gestellt werden.