Wegen Corona leider keine Tierrechtskonferenz in 2020. Die nächste Tierrechtskonferenz wird im Herbst 2021 stattfinden. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits. Updates dazu demnächst hier an dieser Stelle.

Rückblick 2016

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Konferenz hat am Samstag, den 28. Mai 2016, in Berlin im Bio-Veggie-Hotel Almodóvar statt gefunden. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Die Vorträge und Diskussionen hierzu haben viele Anregungen für die künftige gesellschaftliche Debatte ergeben. Vielen Dank an alle ReferentInnen und TeilnehmerInnen.

Die Zusammenfassung können Sie hier herunter laden.

Unstreitig ist, dass kaum ein die Öffentlichkeit wesentlich interessierendes Thema derart unter Gesetzes-, Kontroll- und Vollzugsdefiziten leidet wie der Tierschutz und die Tierrechte in Deutschland. Die PETA-Tierrechtskonferenz offenbart, dass dies kein Zufall ist. Obwohl seit langer Zeit kaum mehr gesetzliche Initiativen stattgefunden haben, sondern eher die „verbindliche Freiwilligkeit“ gilt, kann nachgewiesen werden, dass tierschutzpolitische Verschlechterungen vorgenommen worden sind. Darüber hinaus werden dringend notwendige Verbesserungen auf dem Gebiet der Tierrechte verhindert, obwohl die Gesellschaft diese einfordert.